Ein Sturmtief mit Sonne im Gepäck

Januar 2022

Sturmtief „Nadia“ zog Ende des Monats über Graal-Müritz mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 125 km/h hinweg. Da blieb einiges nicht auf seinem vorgesehen Platz.

Der Sturm mit Orkanböen nahm im Laufe des Abends immer zu. In unserer Ferienwohnung war es trotz der Geräuschkulisse des Sturmtiefs schön kuschelig während wir Karten spielten. Gespannt auf den nächsten Tag verlief die Nacht ruhig.

Ein noch pustiger aber sonniger Sonntag folgte dem Sturmtief Nadia. Mit einem Spaziergang am Vormittag zum nahegelegenen Strand ließ sich die Lunge kräftig aufblasen. So viel frische Luft. Kein Wunder, daß Graal-Müritz ein Heilbad ist. Tolle Bedingungen für Menschen mit Asthma oder Neurodermitis im Ostseeheilbad Graal-Müritz.

Wir können Euch diese Jahreszeit nur wärmstens empfehlen.

Weitere Bilder gibt es hier:

https://www.instagram.com/p/CZWgBBItXV9/?utm_medium=copy_link

https://www.facebook.com/622963991057189/posts/5014798071873737/?sfnsn=scwspmo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.