„Goldener Oktober“

Einen Goldenen Oktober erlebt man gerade im Ostseebad Graal-Müritz. Sonnenstunden um die 8 Stunden und Tageshöchsttemperaturen um 23 Grad lassen so manchen entzücken. Dabei lockt die Ostsee nochmal den einen oder anderen ins Wasser. Andere genießen die Farbenvielfalt der Flora in und um Graal-Müritz und den weitläufigen Wegen der Rostocker Heide. Dabei sollte man ab und an auch seinen Blick gen Himmel werfen und den Formationen der Kraniche, die sich in der Region sammeln und zu tausenden auf Ihren Weg in die Winterquartiere machen, werfen.

https://graal-mueritz.info

Herbstzeit in den durch die Sonne durchfluteten Ostsee Küstenwäldern im Ostseeheilbad Graal-Müritz

https://graal-mueritz.info

In Graal-Müritz wirft, die schon am späten Nachmittag tiefstehende Sonne, lange Schatten über den Sand. Der Kurze Weg vom Graal-Müritz-Appartement zur Ostsee lädt dazu ein, einen wunderbaren Sonnenuntergang zu erleben.

 

https://graal-mueritz.info

Die Haus Onkel-Bäsig-Str.3 im Herbst

 

Auf dem hohen Küstensande
Wandre ich im Sonnenstrahl;
Über die beglänzten Lande
Bald zum Meere, bald zum Strande
Irrt mein Auge tausendmal.

Aber die Gedanken tragen
Durch des Himmels ewig Blau
Weiter, als die Wellen schlagen,
Als der kühnsten Augen Wagen,
Mich zur heißgeliebten Frau.

Und an ihre Türe klink ich,
Und es rufr so süß: Herein!
Und in ihre Arme sink ich,
Und von ihren Lippen trink ich,
Und aufs neue ist sie mein.

Theodor Storm (1817 – 1888)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.